Extrablatt Extrablatt

John hat uns noch einige Schnappschüsse vom Dorffest zukommen lassen. Da die Postkutsche mehrfach angegriffen wurde, hat es ein wenig gedauert.

Auf der Chilbiwiese war am Montagabend bereits nichts mehr vom Fest zu sehen. So schnell wie alles aufgestellt war, so zackig war auch alles wieder abgebaut.

Wir haben uns vor geraumer Zeit ein eigenes Festzelt gekauft und der Aufbau funktionierte einwandfrei. Wir starteten, wie immer, am Mittwoch nach der Arbeit.

Kurzerhand wurde dann noch eine neue Bar zusammengebaut und auch das DJ-Pult wurde im alten Schopf zurecht gemacht.

Am Freitag startete die ganze Sause dann und die Vorfreude war gross. Jedoch war der Ansturm auf das Fest ziemlich bescheiden. Wir liessen uns die gute Laune jedoch nicht verderben und zogen unser Ding durch. Denn das Endresultat unserer Bar ist immer wieder atemberaubend.

Da es in der Nacht ziemlich „früsch“ wurde – hat man die Fenster in der Wand mit Folie zugeklebt und auch der 2. Eingang zum Shotwagen wurde geschlossen. So blieb es angenehm warm und am Samstag verweilten auch viele Besucher.

Die freiwilligen Helfer, sowie die Waynes leisteten wie immer grandiose Arbeit und da durfte auch der eine oder andere Shot nicht fehlen.

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Besuchern, Helfern und Sponsoren bedanken. Es ist uns bewusst, dass es ohne euch nicht klappen würde und wir sind froh auf die Unterstützung zurückgreifen zu können. Ein grosses Dankeschön auch an unsere beiden DJ’s, welche einen super Job abgeliefert haben.

Nun haben wir vorerst mal ein wenig Erholung verdient, ehe es dann evt. mit dem Weihnachtsmarkt und sicherlich mit der Fasnacht weitergeht. Also schaut immer wieder mal hier oder auf Facebook vorbei.

*Update*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.